Konfliktmoderation

Konfliktmoderation bedeutet Konfliktbearbeitung in Gruppen und ist eine Kombination aus der Gesprächsleitung und der eigentlichen Konfliktbearbeitung durch Mediation. In Gruppengesprächen oder Workshops entsteht immer wieder eine gewisse Dynamik, es kommen alte und vielleicht neue Konflikte auf, es gibt unterschiedliche Ziele in den Sachthemen. Dies alles aufzunehmen, die Konflikte zu lösen, die Themen zu ordnen, zu visualisieren und zu einem guten Gruppenergebnis zu führen, dies ist die Kunst des Konfliktmoderators bzw. Mediators.

Sie sind hier:
  1. Startseite
  2. Glossar zur Mediation