Mediator - außergerichtlicher Vermittler

Ein Mediator (lat. „Vermittler“) ist ein außergerichtlicher Vermittler, der in einem Gesprächsprozess (Mediation) versucht, zwischen zwei oder mehreren Konfliktparteien zu vermitteln, indem er diese neutral und allparteilich dabei unterstützt, ihre Konflikte zu lösen. Er ist verantwortlich für die Strukturierung und Leitung des Prozesses. Die innere Haltung des Mediators ist geprägt von Wertschätzung und Zuwendung zu den Konfliktparteien, damit eine vertrauensvolle Arbeitsbeziehung entstehen kann. Er wird die Standpunkte und Aussagen der Konfliktgegner nicht bewerten, sondern versuchen, die Wirkung der Aussagen auf die Gegenseite zu klären und wechselseitiges Verständnis entstehen zu lassen. Der Mediator sichert Verschwiegenheit hinsichtlich aller Inhalte der Mediation zu. Dies gilt auch bezüglich der Wahrnehmung des Zeugnisverweigerungsrechts bei einem eventuell später folgenden Gerichtsprozess. Dies sind wichtige Voraussetzungen, dass die Beteiligten sich ohne Vorbehalte öffnen können.

Weitere Informationen:

Mediation Heilbronn & bundesweit

Jochen Lorenz, Mediator und Konfliktcoach in Heilbronn und bundesweit

Sie sind hier:
  1. Startseite
  2. Glossar zur Mediation