Rollentausch zur Einfühlung in andere

Rollentausch ist eine Methode, bei der die Konfliktparteien gebeten werden, sich in die Rolle der anderen Partei hineinzuversetzen, um Verständnis für deren Sichtweise zu entwickeln. Dies fällt manchmal recht schwer, weil der Kontrahent eben eine oft ganz gegensätzliche Art zu denken und zu handeln hat. Mit einer behutsamen Führung durch den Mediator kann jedoch damit in vielen Fällen eine gegenseitige Ablehnung abgebaut werden.

Sie sind hier:
  1. Startseite
  2. Glossar zur Mediation