Zukunftsorientierung von Mediationsverfahren

Gerichtsprozesse orientieren sich stark an der Vergangenheit (wer hat was getan) und fällen dann eine Entscheidung. Mediationsverfahren sind dagegen sehr an der Zukunft orientiert. Es wird zwar auch angeschaut, was in der Vergangenheit geschah, sehr rasch wird jedoch versucht, diese Sicht zu verlassen, um nur noch auf die Zukunft und ihre Möglichkeiten zu blicken. Es erübrigt sich dadurch meist relativ rasch, ganz genau klären zu müssen, wer wann was getan hat.

Sie sind hier:
  1. Startseite
  2. Glossar zur Mediation