Mediation - Konfliktvermittlung

Mediation (lat. "Vermittlung") ist ein außergerichtliches und ergebnisoffenes Verfahren auf freiwilliger Basis zur konstruktiven und nachhaltigen Lösung und Beilegung von Konflikten

Ein Mediator (Vermittler) trifft sich mit den Konfliktparteien zu einem gemeinsamen Mediationsgespräch. In diesem Verfahren kümmert er sich darum,

  • die Kommunikation zwischen den beteiligten Konfliktparteien wieder zu ermöglichen,
  • die zu bearbeitenden Streitpunkte und Konfliktthemen zu ordnen,
  • die verschiedenen Hintergründe, Interessen und Bedürfnisse der Streitbeteiligten zu klären,
  • gegenseitiges Verständnis und neues Vertrauen zwischen den Parteien zu entwickeln,
  • die Streitparteien in der selbständigen Suche nach Problemlösungen zu unterstützen,
  • die gefundenen Konfliktlösungen als verbindliche Vereinbarungen festzuhalten.

Mediator als unparteiische Vermittlungsperson

Als neutrale Vermittlungsperson gestaltet der Mediator das Gespräch, ohne Partei zu ergreifen, Verurteilungen auszusprechen oder Lösungen von außen aufzudrängen. Alle Konfliktparteien kommen während der Vermittlung ausreichend zu Wort, keine Aussage wird bewertet. Schritt für Schritt werden die Konfliktthemen geordnet und gemeinsam besprochen, um so in der Mediation mehr und mehr gegenseitiges Verständnis entstehen zu lassen.

Familienmediation und Wirtschaftsmediation

Im privaten Bereich wird Konfliktvermittlung in Form von Paarmediation oder Familienmediation eingesetzt. In der Wirtschaftsmediation am Arbeitsplatz, im Unternehmen können einzelne Kollegen, ganze Arbeitsteams, Abteilungen, Tochterunternehmen oder gar verschiedene Betriebe vom Konflikt betroffen sein. Das Grundprinzip des Vermittlungsprozesses bleibt immer gleich, aber selbstverständlich muss der Mediator die eingesetzten Methoden der Mediation genau auf das jeweilige Umfeld der am Konflikt beteiligten Parteien anpassen.

Kommunikation zwischen den Konfliktparteien fördern

Bei einer Mediation spielt das Sich-Mitteilen und das gegenseitige Zuhören eine zentrale Rolle. Mediatoren sind dafür verantwortlich, dass dies in förderlicher Weise geschieht, die wesentlichen Konfliktpunkte im Verfahren herausgearbeitet werden und die Interessen und Anliegen aller Beteiligten Gehör finden. Auch in festgefahrenen oder sogar feindseligen Konfliktsituationen ist es durch die Unterstützung eines ausgebildeten Mediators möglich, dass sich nach kurzer Zeit die Stimmung entspannt und die Konfliktparteien wieder miteinander sprechen können.

Vorteile einer Konfliktbeilegung durch Mediation

Ausgangspunkt der Mediation ist die Erkenntnis, dass Konfliktpartner mit der Unterstützung durch einen neutralen Vermittler fähig sind, die für beide Seiten akzeptablen Konfliktlösungen selbst zu finden. Es werden also keine Lösungen von außen aufgedrückt, denn wenn die Kontrahenten die zu ihnen passenden Lösungen selbst gefunden und entwickelt haben, werden die getroffenen Vereinbarungen mit hoher Wahrscheinlichkeit auch eingehalten. Jeder Teilnehmer muss einem Lösungsansatz zustimmen und das heißt, es gibt letztendlich keinen Verlierer. Mediation setzt auf die Eigenverantwortlichkeit aller am Streit beteiligten Parteien.

Die außergerichtliche Beilegung von Streitigkeiten durch Mediation bringt zudem ganz erhebliche Kosten- und Zeitvorteile gegenüber einem Gerichtsverfahren – ganz abgesehen von den großen Risiken bezüglich des zu erwartenden Urteils, die der Klageweg vor Gericht immer beinhaltet.

Eine "Schlichtung", wie sie meist bei Tarifverhandlungen oder im Handwerksbereich eingesetzt wird, hat gegenüber der Mediation im privaten oder unternehmerischen Bereich immer den Nachteil, dass der Schlichter sich, anders als ein Mediator, selbst in die Lösungssuche einbringt und den beteiligten Parteien sogenannte Kompromisse vorschlägt.

Mediation Heilbronn, Ludwigsburg, Stuttgart & bundesweit

Haben Sie Interesse an einer Mediation, haben Sie Fragen oder benötigen Sie mehr Informationen? Sprechen Sie mich unverbindlich an!

Sie sind hier:
  1. Startseite
  2. Mediation - Konfliktvermittlung