Einsatzbereiche der Mediation

Individuelle Konfliktvermittlung in Heilbronn und bundesweit

In allen Lebensbereichen kommt es immer wieder zu Streit und Konflikten, ob im beruflichen Umfeld oder zuhause im familiären Bereich, ob mit einem anderen Menschen oder in einer Gruppe. Jede Mediation erfordert ganz individuelle Konfliktlösungsansätze und Vermittlungsstrategien. Meine Aufgabe als Mediator ist es, den vielfältigen Anforderungen individuell gerecht zu werden.

Zu den folgenden Anwendungsbereichen biete ich Beratung und Mediationsverfahren in Heilbronn, Ludwigsburg, Stuttgart & bundesweit:

Wirtschaftsmediation löst Konflikte im Betrieb schnell und dauerhaft

Heute müssen Konflikte in Unternehmen auf andere Art gelöst werden als früher. Der Eigenverantwortlichkeit der Konfliktparteien und den betrieblichen Strukturen muss Rechnung getragen werden. Hier bietet sich Mediation als ein Konfliktlösungsverfahren an, das auch Teamentwicklung und Organisationsentwicklung beinhaltet.

Wirtschaftsmediation

Familienmediation - Konfliktlösung bei Streitigkeiten in der Familie

Durch die emotionale Verflechtung sind Konflikte oft nicht in Eigenregie lösbar. Die Erfahrung zeigt, dass selbst große Spannungen durch die Hilfe eines professionellen Mediators meist rasch aufgelöst werden können. Familienmediation wird eingesetzt bei Problemen zwischen Eltern, Eltern und Kindern, Geschwistern oder mehreren Generationen.

Familienmediation

Paarmediation als ein besonderer Schwerpunkt der Familienmediation

Jede Partnerschaft kennt Krisen in der Beziehung. Wenn es bei bestimmten Themen immer wieder zu Streit kommt, dann ist Paarmediation eine wirksame Hilfe. Die Konfliktpunkte und Hintergründe werden angeschaut, der Mediator unterstützt die Partner, wieder Verständnis und Vertrauen aufzubauen; gute Kommunikation hat hier zentrale Bedeutung, die Partnerschaft wird so neu belebt. Aber selbst wenn die Entscheidung zur Trennung bereits gefällt sein sollte, kann Mediation sehr viel Streit und Kosten vermeiden.

Paarmediation

Erbschaftsmediation - Konfliktbeilegung bei Blockaden in der Erbschaftsabwicklung

Bei Erbschaftsfällen sind die Betroffenen meist familiär eng miteinander verbunden. In einer Erbschaftsmediation werden mit den Erben die Konfliktursachen bearbeitet, die zur Blockade der Abwicklung geführt haben. Der Mediator klärt mit den Streitparteien die unterschiedlichen Interessen und sorgt für Verständigung, damit sie anschließend die Lösungen finden können. Auf diese Weise kann meist rasch die festgefahrene Konfliktsituation beseitigt werden.

Erbmediation

Mediation in pädagogischen Einrichtungen wie Schulen, Kitas, Kindergärten

Streit und Auseinandersetzungen im Pädagogikkollegium, zwischen Pädagogen, Schülern, Eltern, Schulleitung, etc. All diese Konflikte erfordern andere Schwerpunkte in der Strategie einer Mediation. Werden solche Streitigkeiten und Spannungen regelmäßig aktiv gelöst, dann wird auch die Atmosphäre in der Einrichtung positiv verändert.

Mediation für pädagogische Einrichtungen

Konfliktvermittlung in sozialen Einrichtungen

In solchen Einrichtungen stehen die Beschäftigten meist unter großem Zeit- und Leistungsdruck, was die Entstehung von Konflikten begünstigt. Zudem können dadurch die Differenzen nicht in Ruhe ausgeräumt werden und bauen sich dann langsam weiter auf. Daher kann eine Mediation zum richtigen Zeitpunkt eine große Entlastung und neue Energie ins Team bringen.

Mediation für soziale Einrichtungen

Konfliktbearbeitung in Organisationen und Vereinen

Organisationen und Vereine haben ein ideelles Ziel und werden sowohl von ehrenamtlichen Mitarbeitern als auch von festen Angestellten getragen. Hier besteht die Gefahr, dass die gemeinsame Idee unterschiedlich bewertet wird. Häufig kommt es so zu heftigen Konflikten, die kaum noch selbst aufzulösen sind. Ein Mediator kann jedoch mit Methoden der Mediation rasch für Entspannung sorgen. Dadurch sind die Streitparteien wieder in der Lage, einander zuzuhören und konstruktiv Lösungsmöglichkeiten zu finden.

Mediation für Organisationen und Vereine

Großes Streitpotenzial: Wohnungseigentümer, Mieter und Nachbarn

Die Möglichkeiten für Streitfälle sind sehr vielfältig: Lärm, Rauchen, Schmutz, Müllentsorgung, Nutzung von Räumen und  Garten, Grundstücksgrenzen, Haustiere und vieles mehr. Wenn die Konfliktparteien es schaffen, an einer gemeinsamen Mediation teilzunehmen, dann können sie erleben, wie viele ganz neue Lösungsmöglichkeiten es geben kann, um wieder friedlich zu leben.

Mediation für Mieter, Vermieter und Eigentümer

Sie sind hier:
  1. Startseite
  2. Mediation - Konfliktvermittlung
  3. Einsatzbereiche der Mediation