Einsatzbereiche: Familienmediation & Partnerschaften

Familienmediation - Mediation in der Familie

Vermittlung und Klärung bei Familienkonflikten

Eine Familienmediation kann alte Konflikte innerhalb einer Familie auflösen. Wenn diese unbearbeitet bleiben, haben sie oftmals jahrelange Streitigkeiten, Beziehungsabbrüche und vielleicht sogar einen Prozess vor Gericht zur Folge. Durch eine professionelle Unterstützung kommen Sie schnell und außergerichtlich zu nachhaltigen Lösungen und guten Beziehungen.

Konfliktvermittlung zwischen den Generationen

In vielen Familien gibt es zum Teil langjährig schwelende Konflikte, die zum Bruch von Beziehungen führen, wenn keine Maßnahmen zur Konfliktlösung ergriffen werden.

  • Der Kontakt zwischen den Eltern und ihren Töchtern und Söhnen wird abgebrochen.
  • Partnerschaften erreichen einen kritischen Punkt und suchen eine Paarberatung oder Familienberatung.
  • Geschwister sprechen schon seit vielen Jahren nicht mehr miteinander.
  • Im Zusammenleben von zwei oder mehr Generationen kommt es immer wieder zum Streit.
  • Alte Familienkonflikte lassen keine guten Beziehungen mehr zu.
  • Die Abwicklung einer Erbschaft ist durch Meinungsverschiedenheiten blockiert.
  • Ein Familienmitglied droht mit Gerichtsprozess oder hat ihn schon begonnen.

Alte Verletzungen durch eine Familienmediation aufarbeiten

Durch eine außergerichtliche Konfliktvermittlung in Form einer Familienmediation ist es möglich, die Hintergründe und Zusammenhänge von Familienkonflikten zu klären, gegenseitiges Verständnis für die unterschiedlichen Gefühle, Bedürfnisse und Ansichten der Konfliktparteien zu wecken und alte Verletzungen innerhalb der Familie ausheilen zu lassen. So werden die Beziehungen der Familienmitglieder untereinander wieder auf eine ganz neue Ebene gestellt. Eine Familienmediation bietet große Chancen, die Familie wieder zueinander finden zu lassen.

Außergerichtliche Konfliktlösung durch Mediation hat viele Vorteile

  • Mediation als außergerichtliches Verfahren zur Beilegung von Familienkonflikten bringt mit hoher Wahrscheinlichkeit eine Beendigung des Streits sowie Verständigung und Versöhnung der Streitparteien.
  • Die am Ende der Mediation vereinbarten Lösungen werden immer durch alle Beteiligten gemeinsam getragen und dies bedeutet, dass es am Ende des Verfahrens keine Verlierer gibt.
  • Mediation versucht, die Beziehung zueinander neu zu beleben, hat also immer eine verbindende Tendenz. Ein Gerichtsverfahren löst dagegen keine Konflikte und trennt die Streitparteien noch weiter. Die Beziehungen in der Familie werden dadurch oft sogar endgültig beendet.
  • Die Kosten für eine Familienmediation betragen nur einen kleinen Bruchteil der Kosten für einen Prozess.
  • Das Risiko eines Gerichtsprozesses ist immer sehr hoch, weil das Resultat und die Dauer kaum abschätzbar sind.

Familienmediation Heilbronn, Ludwigsburg, Stuttgart & bundesweit

Haben Sie Probleme in Ihrer Familie und haben Sie Interesse an einer Familienmmediation, haben Sie Fragen oder benötigen Sie mehr Informationen? Sprechen Sie mich unverbindlich an!

Sie sind hier:
  1. Startseite
  2. Mediation - Konfliktvermittlung
  3. Einsatzbereiche der Mediation
  4. Familienmediation & Partnerschaften
  5. Familien