Häufige Fragen zur Mediation

Mediatoren

Wie kann ich wissen, ob ein Mediator ausreichend qualifiziert ist?

Das Wichtigste ist die Erfahrung des Mediators

Das absolut wichtigste Kriterium ist die Erfahrung, die durch eine große Anzahl von Mediationen in verschiedenen Bereichen (Wirtschaftsmediation, Familienmediation, Paarmediation) gesammelt wurde. Fragen Sie danach!

Die Grundausbildung von Mediatoren ist gesetzlich geregelt. Darüber hinaus gibt es große Unterschiede in Zusatzausbildungen je nach den Arbeitsschwerpunkten.

Weitere Informationen:

Informationen zu meiner Qualifikation erhalten Sie hier

Welche speziellen Aufgaben hat ein Wirtschaftsmediator?

Ein Wirtschaftsmediator muss vor allem bei einer Organisationsentwicklung die hierarchischen Strukturen und die unterschiedlichen Einstellungen zu Innovation, Kosten und Qualität einbeziehen. Gute Kenntnisse von Entwicklungs-, Verwaltungs- und Produktionsabläufen sowie Erfahrung im Umgang mit größeren Gruppen sind wichtig. Ein Wirtschaftsmediator hat für Führungskräfte auch zum Teil die Funktion des Unternehmensberaters.

Weitere Informationen:

Mehr Informationen über meinen Hintergrund erfahren Sie hier

Teamentwicklung, Teamcoaching, Organisationsentwicklung Heilbronn & bundesweit

Grundsätzliche Fragen zum Mediationsverfahren

In welchen Fällen ist eine Mediation sinnvoll?

Immer, wenn Konflikte nicht gelöst werden können, wenn Gespräche oft im Streit enden.

Konfliktvermittlung in allen Lebensbereichen

Möchten Sie

Paarmediation, falls die Trennung beschlossen ist

Eine schon beschlossene Trennung bzw. Ehescheidung kann durch Trennungsmediation oder Scheidungsmediation kostengünstig, ohne Rosenkrieg gestaltet werden. Auf Wunsch arbeite ich mit einem mir bekannten Rechtsanwalt zusammen, der für beide Partner die juristischen Schritte unternimmt. Klare Trennung zwischen Mediation und juristischer Beratung wird so garantiert.

Weitere Informationen:

Haben Sie Fragen? Sprechen Sie mich unverbindlich an!

Einsatzbereiche der Mediation

Welche Grundsätze gelten in einer Mediation?

Mediatoren sorgen für gute Bedingungen

  • Der Mediator schafft einen geschützten Rahmen.
  • Mediatoren sorgen für ein faires Verfahren und gewährleisten absolute Vertraulichkeit.
  • Der Mediator ist neutral, bewertet keine Aussagen.
  • Mediatoren weisen auf Grenzen ihrer Kompetenz oder Zuständigkeit hin.

Die Konfliktpartner bringen sich eigenverantwortlich ein

  • Die Bereitschaft zur Mediation ist vorhanden, auch wenn es noch Skepsis gibt, ob eine Vermittlung zum Erfolg führt.
  • Die Teilnahme ist freiwillig. Alle haben jederzeit das Recht, aus dem Verfahren auszusteigen.
  • Das Konfliktvermittlungsverfahren ist bestimmt von der Selbstverantwortung der Parteien.
Weitere Informationen:

Mediation Heilbronn & bundesweit

Wo findet eine Mediation statt?

Konfliktvermittlung in neutralen und diskreten Räumen

Wirtschaftsmediationen in Betrieben findet in den Betriebsräumen oder neutralen Räumen statt. Bei Familienmediationen stelle ich Räume zur Verfügung.

Weitere Informationen:

Haben Sie Fragen? Sprechen Sie mich unverbindlich an!

Mediation in Heilbronn, Ludwigsburg, Stuttgart und & bundesweit

Wie lange dauert eine Mediation?

Die Art des Konflikts gibt die Dauer vor

Das hängt sehr vom des Konflikt ab. Der Mediator wird im Rahmen des Vorgesprächs eine Einschätzung vornehmen. Bei zwei Konfliktpartnern ist oft nach einer Sitzung à zwei bis drei Stunden schon viel geklärt und der eventuelle weitere Bedarf gut abschätzbar. Bei einer Wirtschaftsmediation mit ganzen Teams kann es auch sinnvoll sein, einen oder mehrere halbe Tage anzusetzen.

Auf jeden Fall ist die außergerichtliche Mediation wesentlich schneller und kostengünstiger als ein Gerichtsprozess.

Weitere Informationen:

Haben Sie Fragen? Sprechen Sie mich unverbindlich an!

Mediation in Heilbronn, Ludwigsburg, Stuttgart und & bundesweit

Welche Themen und Entscheidungen kann ich in die Mediation einbringen?

Konfliktparteien haben alle Freiheiten bei der Themenwahl

In der Wahl der Themen, die Sie klären möchten, sind Sie frei. Erfahrungsgemäß zeigen sich schon bald nach Beginn der Konfliktvermittlung zusätzliche Themen, die dann geordnet werden.

Die Parteien haben große Freiheiten bei den Vereinbarungen

In der Mediation müssen Sie sich bei Ihren Lösungsansätzen und Vereinbarungen nicht immer an gesetzliche Vorgaben halten, sondern Sie können eigene Kriterien einbringen. So können Sie zum Beispiel auch eigene Gerechtigkeitsvorstellungen entwickeln, denn am Ende entscheiden immer die Teilnehmer gemeinsam. Aber Sie können natürlich keine rechtswidrigen Regelungen vereinbaren. Die getroffenen Vereinbarungen können Sie unter dem Vorbehalt einer Prüfung durch Ihren Rechtsanwalt abschließen.

Weitere Informationen:

Haben Sie Fragen? Sprechen Sie mich unverbindlich an!
Mediation in Heilbronn, Ludwigsburg, Stuttgart und & bundesweit

Welche Voraussetzungen sind für den Erfolg einer Mediation nötig?

Freiwillige Teilnahme als Voraussetzung zum Erfolg

Das Wichtigste ist die Bereitschaft der Konfliktparteien, den Konflikt zu lösen. Manche Beteiligte sind vor der Mediation noch skeptisch, die Erfahrung zeigt jedoch, dass diejenigen, die eine Mediation selbst miterlebt haben, immer wieder mitmachen würden.

Vorgespräche bei Widerständen gegen die Mediation

Bei einer Wirtschaftsmediation sollte der Vorgesetzte der Konfliktparteien das Verfahren unterstützen. Bei den Beteiligten darf natürlich Werbung für die Mediation gemacht, aber kein Druck ausgeübt werden. Bei Widerständen ist es immer sinnvoll, zunächst ein Vorgespräch mit dem Mediator zu führen, um Vertrauen herzustellen.

Weitere Informationen:

Haben Sie Fragen? Sprechen Sie mich unverbindlich an!

Mediation in Heilbronn, Ludwigsburg, Stuttgart und & bundesweit

Was ist der Unterschied zwischen Familienmediation und Wirtschaftsmediation?

Jeder Bereich hat seine Schwerpunkte

Beide Bereiche haben Besonderheiten, die der Mediator beachten muss:

In der Familienmediation sind die Teilnehmer immer emotional miteinander verbunden. Dies bestimmt die Methoden, um Verständnis zu ermöglichen oder die Kommunikation zu entspannen.

Wirtschaftsmediation ist dagen oft von Abhängigkeiten in der Hierarchie und den Organisationsstrukturen geprägt. Dennoch wird natürlich das Handeln der Betroffenen ständig auch von Emotionen beeinflusst.

Weitere Informationen:

Haben Sie Fragen? Sprechen Sie mich unverbindlich an!

Familienmediation Heilbronn & bundesweit

Wirtschaftsmediation Heilbronn & bundesweit

Was kann ich tun, wenn ein Konfliktpartner nicht zu einer Mediation bereit ist?

1. Der Mediator kann Vertrauen schaffen

Wenn eine Partei nicht zur Vermittlung bereit ist, kann oft ein Vorgespräch helfen, die Bedenken auszuräumen. Der Mediator kann dabei auch Bedingungen besprechen, um die Beteiligten zu schützen.

2. Systemische Klärungshilfe

Falls auch ein Vorgespräch abgelehnt wird, biete ich spezielle systemische Methoden zur Einzelarbeit mit der klärungsbereiten Partei an. Dabei geht es um, Ihre eigenen Möglichkeiten, die Situation zu entspannen. Diese Methoden sind gleichermaßen als Beratung für Organisationen und Unternehmen sowie für die Paarbeziehung und Familien geeignet.

Weitere Informationen:

Haben Sie Fragen? Sprechen Sie mich unverbindlich an!

Mediation in Heilbronn, Ludwigsburg, Stuttgart und & bundesweit

Unterschiede zwischen Mediation und anderen Konfliktlösungsverfahren

Was ist der Unterschied zwischen Paarberatung, Paartherapie, Eheberatung und Mediation?

Mediation ist eine Methode in der Paarberatung oder Eheberatung. Wichtig ist, dass hier nicht die Ratschläge eines Außenstehenden im Vordergrund stehen und auch keine Therapie als Heilbehandlung stattfindet. In der Paarberatung werden Hintergründe von Konfliktmustern, die Kommunikation, Gefühle und Bedürfnisse angeschaut. Der Mediator unterstützt die Partner mit kreativen Methoden, zu einem neuen gegenseitigen Verständnis zu kommen und die Beziehung neu zu beleben.

Wenn die Partner sich darauf einlassen, können sie erfahren, wie gut sich eine solche Beziehungsarbeit anfühlt. Vor allem die Kombination mit der so genannten "Gewaltfreien Kommunikation" bringt immer wieder ganz erstaunliche Ergebnisse.

Weitere Informationen:

Haben Sie Fragen? Sprechen Sie mich unverbindlich an!

Paarberatung und Eheberatung Heilbronn, Ludwigsburg, Stuttgart & bundesweit

Was ist der Unterschied zwischen Mediation und Supervision?

Bei Schwierigkeiten in Teams wird meist an Supervision gedacht. Inzwischen gibt es jedoch eine viel effektivere Methode der Unterstützung: Mediation.

In der Supervision geht es v.a. darum, die fachliche Arbeit eines Teams oder von Einzelnen zu reflektieren. Es ist immer auch eine Fachberatung von außen.
In der Mediation bzw. Teamentwicklung geht es darum, die Beziehungen der Mitglieder auf eine neue, konstruktive Ebene zu stellen. Der Mediator unterstützt dabei die Teilnehmer, Lösungen für ihre Themen und eventuelle Konflikte zu finden, ohne Vorschläge von außen aufzudrängen. Der Mediator muss also kein Fachmann für die Arbeit des Teams sein, denn deren Mitglieder sind meist sehr kompetent, sondern muss Erfahrung in Organisationen und Teamarbeit mitbringen.

Weitere Informationen:

Mediation in pädagogischen u. sozialen Einrichtungen in Heilbronn & bundesweit

Teamentwicklung - Teamcoaching Heilbronn & bundesweit

Haben Sie Fragen? Sprechen Sie mich unverbindlich an!

Was ist der Unterschied zwischen Mediation und Schlichtung?

In der Schlichtung bewertet der Schlichter als Schiedsrichter die Positionen der Parteien und macht einen Kompromissvorschlag. Angewendet wird Schlichtung v.a. in Tarifstreitigkeiten oder bei der Bewertung von Handwerkerleistungen durch externe Fachleute.

Bei der Mediation verhält sich der Mediator dagegen neutral, bewertet keine Aussagen, sorgt für Verständigung, drängt keine Lösung von außen auf. Die Parteien suchen mit Unterstützung Ihre Lösungen. Daher ist heute in fast allen Fällen eine Mediation zur Konfliktlösung viel besser geeignet und erfolgreicher.

Weitere Informationen:

Haben Sie Fragen? Sprechen Sie mich unverbindlich an!

Wirtschaftsmediation

Mediation und Gerichtsverfahren

Welche Vorteile habe ich bei einer Mediation gegenüber einer Klage vor Gericht?

Konfliktvermittlung hat viele Vorteile

  • Mediation ist in viel kürzerer Zeit und mit viel geringeren Kosten durchführbar.
  • Im Bereich Wirtschaftsmediation können Folgekosten wie z.B. Abfindungen, Regressforderungen, Rechtsanwaltskosten, etc. vermieden werden.
  • Gerichtsverfahren sind immer riskant. Oft gibt es nur Verlierer; ein Vergleich tut meist beiden Streitparteien weh. In der Mediation gibt es keine Verlierer.
  • Gerichtsprozesse bedeuten Kampf um die Interessen mit persönlichem Stress. In der Mediation tritt meist rasch Entspannung ein.
  • Lösungen, denen jeder frei zustimmt, sind zufriedenstellend und tragfähig. Nur Mediation kann dies leisten.
  • Gerichtsprozesse zerstören häufig Beziehungen. In Mediationen werden sie mit meist neu gestaltet.
Weitere Informationen:

Haben Sie Fragen? Sprechen Sie mich unverbindlich an!
Wirtschaftsmediation Heilbronn & bundesweit
Familienmediation Heilbronn & bundesweit

Ist Mediation noch sinnvoll, wenn die Trennung oder Ehescheidung bereits entschieden ist?

Trennungsmediation oder Scheidungsmediation - eine spezielle Art von Eheberatung

Wenn die Trennung bereits entschieden ist, kann eine Mediation Rosenkrieg verhindern sowie den Kosten und Zeitaufwand minimieren. Die Partner sollten sich einen gemeinsamen Rechtsanwalt für die juristische Abwicklung nehmen und für das Aushandeln aller Trennungsbedingungen mit dem Mediator arbeiten. Dadurch sparen beide viel Geld und neuer Streit wird vermieden. Sie können den Rechtsanwalt natürlich frei wählen oder ich kann auf Wunsch mit einem mir bekannten Rechtsanwalt zusammenarbeiten.

Weitere Informationen:

Haben Sie Fragen? Sprechen Sie mich unverbindlich an!

Eheberatung und Paarberatung Heilbronn & bundesweit

Übernimmt die Rechtsschutzversicherung die Kosten für eine Mediation?

Die Kosten für die Mediation werden oft übernommen

Inzwischen übernehmen fast alle Rechtsschutzversicherungen die Kosten für ein Mediationsverfahren, weil sie erkannt haben, dass dieser Weg wirkungsvoll, schneller und viel kostengünstiger ist als ein Gerichtsprozess. Erkundigen Sie sich bei Ihrer Versicherung.

Sie sollten aber unbedingt darauf achten, dass Sie den Mediator selbst frei wählen dürfen, denn oft arbeiten die Versicherungen mit eigenen Mediatoren, die naturgemäß nicht unabhängig sind.

Weitere Informationen:

Haben Sie Fragen? Sprechen Sie mich unverbindlich an!

Mediation in Heilbronn, Ludwigsburg, Stuttgart und & bundesweit

Ist eine Mediation während eines Gerichtsverfahrens auch möglich?

Die Gerichte unterstützen Mediationen

Eine Mediation ist jederzeit möglich. Das Gericht kann ein Verfahren dafür ruhen lassen. Die Gerichte haben mittlerweile erkannt, dass eine Mediation den Prozess verkürzen oder ersetzen kann.

Weitere Informationen:

Haben Sie Fragen? Sprechen Sie mich unverbindlich an!

Mediation in Heilbronn, Ludwigsburg, Stuttgart und & bundesweit

Kann ich noch Klage vor Gericht erheben, wenn die Mediation nicht gelingen sollte?

Eine Konfliktvermittlung lässt Ihnen alle Freiheiten

Ein Gerichtsprozess steht Ihnen dann immer noch offen. Sollte die Mediation scheitern, können Sie Klage erheben. Damit gehen Sie kein Risiko ein, wenn Sie zunächst eine außergerichtliche Mediation wählen.

Weitere Informationen:

Haben Sie Fragen? Sprechen Sie mich unverbindlich an!

Mediation in Heilbronn, Ludwigsburg, Stuttgart und & bundesweit

Kann der Inhalt einer Mediation in einem Gerichtsprozess verwendet werden?

Konfliktvermittlung ist immer streng vertraulich

Alle Mediationsinhalte sind streng vertraulich. Im Mediationsvertrag vereinbare ich eine Zeugnisverweigerung, um nicht in einem Prozess als Zeuge vorgeladen zu werden. So können die Parteien sicher sein, dass nicht bestimmte Aussagen gegen sie verwendet werden. Jedoch kann gemeinsam vereinbart werden, die schriftlichen Ergebnissse vor Gericht zu verwenden.

Zur rechtlichen Wirksamkeit der Schlussvereinbarungen kann man die Vereinbarungen auch gemeinsam beglaubigen lassen.

Weitere Informationen:

Haben Sie Fragen? Sprechen Sie mich unverbindlich an!

Mediation in Heilbronn, Ludwigsburg, Stuttgart und & bundesweit

Kann mein Anwalt mich während der Mediation unterstützen?

Rechtsberatung ist auch während der Konfliktvermittlung möglich

Sie können sich vor, während und nach der Mediation beraten lassen oder die Schlussvereinbarungen vorbehaltlich einer Rechtsberatung verhandeln. Auch die Anwesenheit von Rechtsanwälten in der Mediation ist nach vorheriger Absprache prinzipiell möglich. Dennoch wird so rechtliche Beratung streng getrennt von der Leitung der Mediation durch den Mediator.

Weitere Informationen:

Haben Sie Fragen? Sprechen Sie mich unverbindlich an!

Mediation in Heilbronn, Ludwigsburg, Stuttgart und & bundesweit

Sie sind hier:
  1. Startseite
  2. Häufige Fragen zur Mediation