Kann der Inhalt einer Mediation in einem Gerichtsprozess verwendet werden?

Konfliktvermittlung ist immer streng vertraulich

Alle Mediationsinhalte sind streng vertraulich. Im Mediationsvertrag vereinbare ich eine Zeugnisverweigerung, um nicht in einem Prozess als Zeuge vorgeladen zu werden. So können die Parteien sicher sein, dass nicht bestimmte Aussagen gegen sie verwendet werden. Jedoch kann gemeinsam vereinbart werden, die schriftlichen Ergebnissse vor Gericht zu verwenden.

Zur rechtlichen Wirksamkeit der Schlussvereinbarungen kann man die Vereinbarungen auch gemeinsam beglaubigen lassen.

Weitere Informationen:

Haben Sie Fragen? Sprechen Sie mich unverbindlich an!

Mediation in Heilbronn, Ludwigsburg, Stuttgart und & bundesweit